Dominique & Patrick | Regenhochzeit im wunderschönen Appenzell

Regen, Regen, Regen… meine erste Regenhochzeit als Hochzeitsfotografin! Unglaublich kalt war es dazu, doch das hat dem Ganzen letztendlich keinen Abbruch getan. Schon während meiner Fahrt ins Appenzell hat sich das Wetter abgezeichnet, aber noch habe ich auf das Beste gehofft. Als ich ankam war waren die Vorbereitungen schon im vollen Gange – Kleider wurden angezogen, Frisuren gemacht und Kinder gefüttert. Ein Paradies für mich! Ich liebe es, wenn ich einfach mit meiner Kamera dabei sein kann und niemanden dirigieren und posieren muss. Natürliche Hochzeitsfotografie 🙂 Dominique hat sich für ein wunderschönes Brautkleid im Meerjungfrauen-Stil entschieden und hat mit ihren Töchtern um die Wette gestrahlt. Als alle in den richtigen Kleidern steckten ging es los zur Kirche  auf der anderen Strassenseite, wo bereits Patrick auf uns wartete. Eine emotionale Trauung später kam eine stolze, frisch verheiratete Familie aus der Kirche. Nach dem anschliessenden Apéro wurde das Brautpaar standesgemäss mit der Kutsche zum Shooting gefahren – letzteres haben wir dann aufgrund der unglaublich kalten Temperaturen ziemlich abgekürzt. Trotzdem sind dabei ein paar schöne Bilder entstanden. Auf dem Heimweg zeigte sich dann ironischerweise plötzlich die Sonne – was wir für ein paar Bilder auf einem Parkplatz am Weg zur Abendlocation nutzten. Man nimmt, was man kriegen kann 🙂 Vielen Dank für euer Vertrauen!